Classic parts Volvo

Volvo ist ein schwedischer Hersteller von Luxusfahrzeugen und eine Tochtergesellschaft von Geely. Sie stellen Limousinen, Geländewagen und Kombis her. Sie wurde 1927 als Tochtergesellschaft von SKF im schwedischen Göteborg gegründet. Im Jahr 1935 verkaufte SKF die meisten Aktien des Unternehmens. Seit 1999 sind AB Volvo und Volvo Cars unabhängig, da Volvo Cars an die Ford Motor Company verkauft wurden. Es befand sich hauptsächlich im Besitz der Geely Holding Group. Das Volvo-Logo wird von AB Volvo und Volvo Cars geteilt. 

Die Hauptzielmärkte für Volvo Cars sind Schweden, die USA, Europa und China. Das Hauptziel des Unternehmens ist es, die Sicherheit seiner Kunden zu gewährleisten. Volvo OV 4 war das erste Auto, das 1927 eingeführt wurde. Um sich dem schwedischen Wetter anzupassen, wurden neue Cabriolets und geschlossene Aufsätze geschaffen. Im Jahr 1944 wurde PV444, der zu diesem Zeitpunkt kleinste Volvo, eingeführt und 1947 das Hauptfahrzeug in der Produktion. 1963 wurde in Kanada das erste Werk außerhalb Schwedens eröffnet. 1964 wurde in Schweden ein weiterer Plan eröffnet, der heute der größte ist. 1989 wurde in Schweden ein weiteres Werk mit einem Joint Venture zwischen Pininfarina Sverige AB und Volvo Car Corporation eröffnet, da die Marke aufgrund der Größe des CEO derzeit überlebt hat. 

1993 wurde ein Kooperationsvertrag mit Renault von den Aktionären von Volvo gestoppt. In den 1970er Jahren erhielt Volvo einen Personenwagen von DAF und wurde als Volvo vermarktet. Das Auto wurde 1986 mit rund 110 000 verkauften Pkw zum meistverkauften Auto des Jahrzehnts. Danach wurden die auf den Markt gelangenden Konkurrenten zu einem ernsthaften Hindernis für Volvo und sie verloren einen erheblichen Marktanteil, der sich nie vollständig erholte . Im Jahr 2000 verkaufte Volvo seine Produktionsanlagen für 6,45 Milliarden Dollar an Ford und erwarb 5% von Mitsubishi Motors. Im Jahr 2001 verkaufte Volvo die von ihnen erworbenen Aktien an Mitsubishi Heavy Industries. Die Volvos verkauften sich nicht gut, auch nachdem sie im Laufe der Jahre mehrere Modelle eingeführt hatten und sogar zu Verlusten für Ford führten. Sie beschlossen jedoch, die Marke zu behalten. Sie änderten jedoch die Produktionsstrategie und neue luxuriöse Fahrzeuge wurden eingeführt. Im Jahr 2010 übernahm die Zhejiang Geely Holding Group Volvo für 1,5 Milliarden US-Dollar, ein Preis, der weit niedriger war als der ursprünglich von Ford 6 Milliarden geforderte, aber immer noch die größte Akquisition eines chinesischen Autoherstellers im Ausland wurde. Im Jahr 2016 wurden etwas mehr als 60% der Mitarbeiter des Unternehmens in Schweden niedergelassen. Das Management wurde geändert und die Produktion von kleineren Motoren mit 3 und 4 Zylindern hat begonnen. Es wurde eine neue Plattform entworfen und die 90er-Serie eingeführt. Der Umsatz ist mit rund 50% enorm gestiegen. 2015 wurde mehr als eine halbe Million Autos verkauft, der bedeutendste Rekord in der gesamten Geschichte von Volvo.

2019 wird erwartet, dass Volvo der erste Automobilhersteller wird, der nur noch Elektro- und Hybridautos produziert. 2016 haben Uber und Volvo vereinbart, bei der Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge zusammenzuarbeiten. 2017 kündigte Uber an, in den folgenden Jahren rund 24 000 dieser Autos zu kaufen, und Care by Volvo wird eingeführt. Es ist ein Abonnement, das die Möglichkeit bietet, Volvo XC40 für eine monatliche Gebühr zu erhalten, die Wartung und Versicherung beinhaltet. Es wird in den USA, Großbritannien, Deutschland und Italien angeboten. 

1944 werden Dreipunktgurt und Verbundglas in das PV-Modell eingesetzt und seit 1959 in jedem Modell angepasst. Es wurde auch anderen Herstellern kostenlos angeboten. 1964 wurde ein nach hinten gerichteter Kindersitz eingeführt. 1994 führte Volvo als erster Seitenairbag ein und begann mit dem Einbau in die folgenden Modelle. 1998 wurde mit einem Kopfschutz-Airbag das gleiche gemacht. Basierend auf Analysen wurde diese Tasche angekündigt, um das Risiko einer Hirnverletzung um 55% und vom Tod um 40% zu reduzieren. Um noch mehr Sicherheit zu gewährleisten, wird WHIPS ebenfalls eingeführt. Seit 2004 verfügen alle Fahrzeuge über eine integrierte Kamera, um den toten Winkel besser sichtbar zu machen. Sensoren gegen Diebstahl wurden eingefügt und ACC. Der Volvo S80 wurde laut IIHS zu einem der sichersten Autos. Viele Modelle wie XC60, S80, C30, XC60 und XC90 hatten in den entsprechenden Tests das Top Safety Picks-Label erhalten, einige davon wie S60, XC90, S80 und XC60 sogar mit Plus. Alle getesteten Modelle hatten fünf Sterne für die Sicherheit erhalten und die der zweiten Generation hatten die besten Ergebnisse unter allen jemals von EuroNCAP getesteten Fahrzeugen erzielt.

 

Ersatzteile Volvo Modellen:

  • Ersatzteile Volvo 444
  • Ersatzteile Volvo 544
  • Ersatzteile Volvo Duett
  • Ersatzteile Volvo Amazon
  • Ersatzteile P120
  • Ersatzteile Volvo P130
  • Ersatzteile Volvo P220
  • Ersatzteile Volvo p1800 s
  • Ersatzteile Volvo p1800 e
  • Ersatzteile Volvo p1800 es
  • Ersatzteile Volvo 142
  • Ersatzteile Volvo 144
  • Ersatzteile Volvo 145
  • Ersatzteile Volvo 164
  • Ersatzteile Volvo 240
  • Ersatzteile Volvo 242
  • Ersatzteile Volvo 244
  • Ersatzteile Volvo 245

Classic Teile und Auto Ersatzteile Volvo

  • Zubehör Volvo
  • Klimaanlage Volvo
  • Karosserieteile Volvo
  • Bremsen Volvo
  • Kabel Volvo
  • Fahrgestell Volvo
  • Kühlung Volvo
  • Elektrischer Volvo
  • Motor Volvo
  • Auspuff Volvo
  • Exterieur Volvo
  • Filter Volvo
  • Getriebe Volvo
  • Heizung Volvo
  • Hydraulik Volvo
  • Innenraum Volvo
  • Beleuchtung Volvo
  • Relais Volvo
  • Lenkungsteile Volvo
  • Federung Volvo
  • Getriebe Volvo
{{lineitem.ProductName}}

{{lineitem.VariantName}} - {{lineitem.Quantity}} x {{lineitem.FormattedPrice}} {{lineitem.FormattedPrice}}

{{basket.FormattedProductsTotal}}